VEREIN FÜR HELFENDE HUNDE e.V.

Gemeinnütziger Verein aus Regenstauf

Hier kannst du unseren gemeinnützigen Zweck unterstützen...


Als Mitglied kannst du mit einem gering gehaltenen Jahresbeitrag bereits aktiv unterstützen. Gerne suchen wir auch immer Helfer bei Informations- und Verkaufsveranstaltungen. 

Aufnahmeantrag
Aufnahmeantrag_VfhH.pdf (280.09KB)
Aufnahmeantrag
Aufnahmeantrag_VfhH.pdf (280.09KB)

Unser Jahresbeiträg beträgt 60€,


 

Beitragsordnung
Beitragsordnung.pdf (15.85KB)
Beitragsordnung
Beitragsordnung.pdf (15.85KB)

ohne weitere Verpflichtungen einzugehen.

Die Mitgliedschaft ist jederzeit kündbar.



Wir freuen uns über jede Einrichtung / Gastronomie / Behörde u. öffentliche Gebäude, die Zutritte für Assistenzhunde gestatten.

Als Zeichen dafür, stellen diesen Aufkleber kostenlos zur Verfügung.




Wutzi ist unser Vereinsmaskottchen.
Gerne könnt ihr Ihn für 10 € (zzgl. Versand) erwerben. Die Gelder kommen unseren gemeinnützigen Projekten zugute.
Weitere Infos und Bestellung - einfach auf das Bild klicken->



Du kaufst bei Amazon ein?

Dann kannst du uns beim shoppen, ohne zusätzliche Kosten, unterstützen ...


 

Du hast Altkleider zuhause? Mit diesen kannst du gemeinnützige Vereine unterstützen!

Wir würden uns freuen, wenn du beim Voting für uns stimmst:

#platzschaffenmitherz


Spendenkonto:

Verein für helfende Hunde e.V.

IBAN: DE09 7505 0000 0027 2275 45

BIC: BYLADEM1RBG

Sparkasse Regensburg


Der Verein für helfende Hunde e.V. ist vom Finanzamt Regensburg als gemeinnützige Körperschaft anerkannt und gemäß §5 Abs.1 Nr.9 KStG von der Körperschaftssteuer befreit. Folglich können Sie Ihre Geld- und Sachspenden an unseren gemeinnützigen Verein gemäß §10b Abs.1 EStG von der Steuer absetzen.


 oder:


Kleinspenden bis 200€ benötigen nur eine “einfache Spendenquittung”

Bei Zuwendungen bis 200€ genügt bereits ein Einzahlungs- bzw. ein Buchungsbeleg Ihrer Überweisung, den Sie zusammen mit unserer “einfachen Spendenquittung” Ihrem zuständigen Finanzamt vorlegen. Wichtig: Auf ihrem Buchungsbeleg müssen Name und Konto-Nr. von Ihnen und von uns (Empfänger), Ihr Zuwendungsbetrag sowie der Buchungstag ersichtlich sein. 

  Amtliche Zuwendungsbestätigung bei Spenden über 200€

Sollten Sie sich dazu entschließen, eine Zuwendung an uns zu tätigen, die einen Betrag von 200€ übersteigt, so benötigen Sie von unserer Seite eine amtliche Zuwendungsbestätigung, die Sie später an Ihr Finanzamt weiterleiten. Diese Zuwendungsbestätigung bekommen Sie selbstverständlich von uns über dem Postweg zugesandt, sobald wir Ihre Spende erhalten haben. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, damit wir den Erhalt der Zuwendungsbestätigung sicherstellen können.

E-Mail
Instagram